Austrian School Network - ASN

Als Trägernetz für das ASN fungiert das ACOnet, welches jeweils an den EDV-Zentren der Universitäten ihre Betreiberknoten hat.

Derzeit sind Schulknoten in Wien, Linz, Graz,Klagenfurt, Salzburg und Innsbruck errichtet, die die Schnittstelle zwischen ACOnet und ASN bilden.

Bereits im Kalenderjahr 1995 wurde in Wien der erste Knoten im ÖSRZ errichtet. Schon vorhandene regionale Netze in den Bundesländern, wie z. B. der "education highway" in OÖ od. das Steiermärkische Schulnetz, sollen als Betreiber von Schulknoten ins ASN eingebunden werden. Der Raum Vorarlberg wird durch das Projekt "Vorarlberg Online" miteinbezogen.

In weiterer Folge werden Subknoten eingerichtet, die als Kontaktstelle den jeweiligen Schulknoten haben. Somit entsteht ein spinnenartiges Netz mit Einwählknoten zum ASN, das vor die Minimierung der anfallenden Leitungskosten der teilnehmenden Schulen zum Ziel hat.

Schulknoten bzw. Subknoten stellen sowohl Einzelwählzugänge als auch LAN- Zugänge über Standleitungsverbindungen für Schulen zur Verfügung.

Schulknoten in den Bundesländern: