p@psych
Das erste pädagogisch-psychologische e-zine im internet | Seit 1996 | ISSN 1561-2503
12. Jahrgang 2007 [v1.0 - 07-04-04]
Sandra Schaffert: Kostenlose Online-Literatur der Bildungsforschung| version 1.0 | date 03-04-04

Einleitung

Mein Vater kam in den 70er Jahren aus der Universität mit Lochkarten nach Hause, zum Zeitpunkt meiner Einschulung lief der Rechner (C 128) schon einmal eine ganze Nacht wegen einer einfachen Regressionsanalyse. Als ich Mitte der 90er Jahre mein Studium begann, standen in der Fakultätsbibliothek noch Karteikästen, die durch Mikrofiches ergänzt wurden und die ersten Studenten hatten schon ihre Laptops dabei. Heute recherchiere ich am heimischen PC im Online-OPAC und berechne in wenigen Sekunden "zum ausprobieren" Clusteranalysen.

Warum ich davon erzähle? Weil diese Erinnerungen deutlich machen, dass Computer und Internet neben den Forschungsthemen der Bildungsforschung - beispielsweise zum Lernen und Lehren mit dem Internet - auch die Arbeit der Bildungsforscher verändern.

In dieser Arbeit beschäftige ich mich mit dem Publiktionsverhalten der Bildungsforschenden; genauer: Es wird das aktuelle Angebot an wissenschaftlicher Literatur im Internet recherchiert und dokumentiert, das kostenlos zugänglich ist.

Thematisch lassen sich die meisten der hier vorgestellten Angebote der Bildungsforschung, also der Betrachtung von Lernen und Bildung aus erziehungswissenschaftlichen und anderen Perspektiven, zuordnen. Bildungsforschung wird hier also in einem sehr weiten Sinne verstanden (vgl. Tippelt, 2002).

Folgendes Vorgehen wurde gewählt: Zunächst wird in die (kurze) Geschichte des Online-Publizierens eingeführt und die Argumente der Open Access Bewegung, die den offenen Zugang zu wissenschaftlichen Dokumenten fordert, skizziert. Darauf aufbauend wird das Vorgehen bei der Recherche nach Online-Dokumenten aus dem Gebiet der Bildungsforschung vorgestellt um dann einen Überblick über Elektronische Zeitschriften sowie Datenbanken und Verzeichnisse zu geben. Abschließend werden die Ergebnisse zusammengefasst und ein Ausblick zur zukünftigen Entwicklung des Online Publizierens in der Bildungsforschung gegeben.

Die Dokumentation gibt damit einen Überblick über das Angebot und ist gleichzeitig auch als Ratgeber für die eigene Suche nach Online-Literatur zu verwenden.




Rückblick: Kleine Geschichte des Online-Publizierens im Web -->

nach oben | zur vorigen Seite | zum Inhalt | zum e-zine
http://paedpsych.jku.at/ezine/ | kontakt | impressum