US Government

Unterrichtseinheit rund um die amerikanischen Wahlen im Oktober 1996 unter Verwendung von Internet-Ressourcen


Rahmenbedingungen: Verlauf:

Einstieg: Brainstorming "American Politics" == > Vorkenntnis se aktivieren, Vokabular auffrischen, Thematik vorstrukturieren.

Videoaufzeichnung des ersten Fernsehduells zwischen Clinton und Dole (die jeweils ca. dreiminütigen Anfangsstatements der beiden Kandidaten) ==> Notizen anfertigen, in Partnerarbeit Zusammenfassungen erstellen; Vergleich der angesprochenen Themen und Argumentationsweisen, Analyse von Gestik und Mimik.

"Political Parties" (in: Britain and America, S. 199-200) ==> kursorische Behandlung als Einführung in die intensivere Beschäftigung mit den Programmen der beiden großen amerikanischen Parteien.

"Democratic National Platform 1996" und "Republican National Platform 1996" im Umfang von ca. 35 und 50 Seiten in ausgedruckter Form ==> Bearbeitung der Aspekte "Immigration", "Tax Policy", "Education" und "America's International Role" getrennt für jede Partei: Entnehmen der relevanten Informationen, Zusammenstellung und Präsentation auf Folien. Herausarbeiten der unterschiedlichen Positionen.

Formular zur "Voter Registration" mit den zugehörigen Anweisungen und Erläuterungen ==> Ausfüllen des Formulars und Erarbeitung des Hintergrunds der Prozedur.

Am Tag nach der Wahl : Ergebnisse und Artikel (vieles von der Chicago Tribune ) in ausgedruckter Form:

==> in Partnerarbeit (teilweise als Hausaufgabe) Erstellen von Kurzreferaten.

Im Januar: ein Teil der "Inaugural Address" von Präsident Bill Clinton wird als Textaufgabe im Kurs gemeinsam bearbeitet.  


Dorothee Jäger, Mai 1997

Marie-Curie-Gymnasium Kirchzarten

Djaeger@aol.com  


Quelle: http://www.uni-karlsruhe.de/~RAI/jaeger.html