>

Robert Löffelholz, Elke Pletzer, Lars Witte:


Flechsigs Gˆttinger Katalog Didaktischer Modelle
Unterrichtsmethode 8:

Individualisierter programmierter Unterricht (= computerunterstützter Unterricht, programmierter Unterricht)


8.1 Kennzeichen des Indiv. progr. Unterrichtes

Die Lerner eignen sich mit Hilfe programmierter Lehrtexte selbständig und individuell Kenntnisse und Fertigkeiten an. Komplexe Prozesse oder Vorgänge werden dabei in Teile zeitlicher und logischer Abfolgen (darum programmiert) gebracht. Die Teilnehmer sind den Autoren der Programme "ausgeliefert", was durch Variation der Entscheidungsspielräume vereinzelt abgefedert werden soll. Eine Lernschrittfolge soll bis zum Lernziel (Leistungsstandard) führen.

8.2 Didaktische Prinzipien


 

8.3 Phaseneinteilung


8.4 Weiterführendes